Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ERAZER Board. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

22

Montag, 22. August 2011, 13:26

Vorschau GS:
http://www.gamestar.de/spiele/mass-effec…51,2560392.html

ICH WILL NICHT MEHR WARTEN !!!!!!!!!!!!



23

Samstag, 27. August 2011, 22:59

Fem Shep ist gewählt !
»Doc Holliday« hat folgende Bilder angehängt:
  • 334233_10150272377026645_85811091644_7851681_7919822_o.jpg
  • 340783_239648446072590_167696786601090_583895_1559291_o.jpg



24

Montag, 10. Oktober 2011, 13:14

"That's right - Mass Effect 3 is getting multiplayer!"

So steht es auf der Webseite des australischen Magazins PC Powerplay. Das in der Oktober-Ausgabe ausführlich über den Multiplayer in Mass Effect 3 informieren und ein Interview mit Casey Hudson führen wird.
Das Cover des Magazins legt nahe, dass es sich bei dem Multiplayer um einen Koop-Modus handeln wird. Damit dürfte das "Killer new feature", mit dem die Xbox World für die Oktober-Ausgabe geworben hat (wir berichteten), endgültig enthüllt sein.


Quelle:
http://www.masseffect-game.de/content/view/1501/1/

Also die Gerüchte waren wohl doch richtig. Hoffentlich CoOp !!!!



25

Dienstag, 11. Oktober 2011, 16:31

Im offiziellen Forum von BioWare hat Chris Priestly einen Thread zur gestern angekündigten Mehrspielerkomponente von Mass Effect 3 und einem bisher unbekanntem, neuen System, das 'Galaxy at War' getauft wurde, eröffnet.

4 Spieler Koop-Multiplayer in Mass Effect 3

Beim Multiplayer handelt es sich, wie vermutet, um einen Koop-Modus, für bis zu 4 Spieler, in dem Missionen gespielt werden können, die unabhängig von der Singleplayer-Kampagne sind. Erfolgreich absolvierte Missionen werden dennoch Einfluss auf die Singleplayer-Kampagne haben. Hier kommt das neue 'Galaxy at War'-System mit dem 'Galactic Readiness'-Level zum Einsatz, das sich nicht nur auf den Koop-Modus beschränkt (dazu später mehr). Im Koop-Modus werden verschiedene Klassen und Rassen zur Auswahl stehen, deren Waffen und Fähigkeiten innerhalb der Missionen verbessert werden können. Shepard, Garrus und Co. werden in diesem Modus nicht spielbar sein. Ebenso werden die Speicherstände aus den Vorgängern keinen Einfluss auf den Koop-Modus haben.

Die Entwicklung des Koop-Multiplayer-Modus hat keinen negativen Einfluss auf die Singleplayer-Kampagne. Um das zu gewährleisten, wurde letztes Jahr ein Studio in Montreal eröffnet, in dem ein separates Team am Koop-Modus arbeitet, während das Hauptspiel bei BioWare in Edmonton entsteht. Beide Teams arbeiten zusammen unter der Leitung der Leute, die auch schon für Mass Effect und Mass Effect 2 verantwortlich waren.

Wenn man keine Lust auf den Koop-Modus hat, wird man diesen auch vollkommen ignorieren und trotzdem Spaß mit dem Spiel haben können. Negative Auswirkungen auf das mögliche Ende von Mass Effect 3 wird es dadurch nicht geben.

Mass Effect 3: Galaxy at War

Wie weiter oben versprochen, kommt jetzt noch etwas zum 'Galaxy at War' System und dem 'Galactic Readiness'-Level. Das Galaxy at War-System soll es dem Spieler ermöglichen den Krieg an verschiedenen Fronten zu erleben. Der Schlüssel zum Erfolg, der Rettung der Galaxie, ist dabei das Galactic Readiness-Level, das an Commander Shepard's Fähigkeit gemessen wird, Leute, Waffen, Ressourcen, Armeen und Flotten im Kampf gegen die Reaper einzusetzen. Spieler sollen dadurch die Möglichkeit erhalten das Galactic Readiness-Level über das Galaxy at War-System auf verschiedene Arten, inklusive Multiplayer, zu beeinflussen. Dabei wird man anscheinend nicht auf den PC oder die Konsolen als Plattform beschränkt sein, da man in den nächsten Monaten mehr Infos zu den Plattformen und Interfaces bekannt geben wird.

Das System wird, wie der Multiplayer, vollkommen optional sein. Es handelt sich dabei lediglich um eine weitere Möglichkeit für Spieler, die Erfahrung mit Mass Effect 3 zu erweitern. Es wird auch ohne möglich sein, das beste und schönste Ende zu erreichen.

Quelle:
http://www.masseffect-game.de/content/view/1502/1/

COOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOP :D



26

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 19:53

Noch mehr Coop News:


Die heute aufgetauchten Infos zum Multiplayer in Mass Effect 3 stammen von einem User im Forum von StickSkills, der anscheinend frühzeitig einen Blick in die Dezember-Ausgabe des Official Xbox Magazine werfen konnte. Die Infos sollten deshalb mit einer gewissen Vorsicht genossen werden.

Demnach war schon seit dem ersten Teil ein Multiplayer geplant, aber erst jetzt, beim dritten Teil, hatte man ein gutes Gefühl dabei, einen Multiplayer zu integrieren. Im Koop-Modus wird man gegen immer stärker werdende Cerberus-Truppen antreten müssen, vom einfachen Fußsoldaten bis hin zum Atlas-Mech wird alles vertreten sein, was Cerberus zu bieten hat. Die Gegner werden in Wellen über einen herfallen, jeder Abschnitt wird aus bis zu elf Wellen bestehen, die man abschließen muss, um den Abschnitt zu beenden. Der Modus erlaubt es Erfahrungspunkte zu sammeln, unabhängig davon, ob man überlebt hat oder nicht.
Die Ergebnisse der Multiplayer-Missionen wirken sich auf den Erfolg von Shepard im Hauptspiel aus, aber nur wenn man das auch möchte.

In der Version, die von den Redakteuren gespielt werden konnte, standen vier Charakterklassen zur Auswahl: Soldat, Infiltrator, Techniker und Wächter. In der finalen Version werden mehr Klassen zu Auswahl stehen und auch freigespielt werden können. Von jeder Klasse wird es mehrere Rassen geben, darunter auch Drell. Jede Klasse wird über spezielle Fähigkeiten verfügen, von denen einige verbessert werden können. Das Geschlecht wird man übrigens ebenfalls auswählen können.

Die Levelgrenze im Multiplayer wird bei 20 liegen. Erfahrungspunkte bekommt nicht für Charaktere, sondern für die Klasse, die man gewählt hat. Die Punkte wird man, wie in einem Rollenspiel üblich, in unterschiedliche Fähigkeiten investieren können. Bevor man sich in den Kampf stürzen kann, wird man Waffen und Biotiken auswählen können. Rüstung und Waffen können aufgerüstet werden.
Punkte gibt es für Assists, Kills und andere Aktionen während des Multiplayer. Um einen verbündeten wiederbeleben zu können, wird man eine bestimmte Zeit zur Verfügung haben. Während dem erledigen von Gegnern werden hier und da Missionsziele erscheinen. So muss man zum Beispiel Datenpakete wiederherstellen oder Verbündete beschützen, während sie eine Reihe von Terminals hacken.

Mit dem Galaxy at War-System wird man die Charakterentwicklung und den Fortschritt im Kampf gegen die Reaper in der Singelplayer-Kampagne überwachen können, gleichzeitig ist es ein Belohnungssystem.

Für alles, was man in der Singleplayer-Kampagne macht, bekommt man eine Art Ingame-Währung, die "War Assets" genannt wird. Durch die Bewältigung von Neben und Hauptmissionen und das vernichten von Gegnern wird man War Assets erhalten, die man für Upgrades benötigen wird. Die War Assets wird man in Alliierte, Flotten oder Anlagen wie Radarstationen investieren können. Umso mehr man mit den Multiplayer-Charakteren spielt und diese verbessert, desto mehr wird sich das auf Shepard durch den Erhalt von War Assets auswirken. Man wird aber dennoch nicht auf den Multiplayer angewiesen sein, da man als gründlicher Spieler auch während der Singleplayer-Kampagne genügend War Assets einnehmen können wird.

Während der Singleplayer-Kampagne wird man an verschiedene Schauplätze reisen und sehen, wie sich der Krieg auf diese Orte ausgewirkt hat. Das Galaxy at War-System erlaubt es einem diese Schauplätze mit individuellen Charakteren und Teams zu verteidigen. Das Squad wird dabei von Admiral Hackett kommandiert. Wenn man ein Areal bewältigt hat oder ein bereits eingenommenes verteidigt, wird dieser Fortschritt auf einer Karte mit unterschiedlichen Farben angezeigt, die man sich im Spiel oder über andere Plattformen ansehen kann. Eine Verknüpfung mit iOS-Geräten, Facebook und noch ein paar anderen sind wohl geplant.

Quelle:
http://www.masseffect-game.de/content/view/1503/1/



28

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 10:10

Sie haben aber nie gesagt/geschrieben Up to 4 Player MP ob man also immer 4 Spieler braucht?
Naja zu dritt sind wir ja schon mal :D



29

Montag, 17. Oktober 2011, 16:20

Noch ein paar Tweets vom Produzenten:

Dienstag, 11. Oktober

Viele Leute sind an Charakter-Orientierten DLCs interessiert. In Mass Effect 3 muss DLC nicht nach dem Spiel stattfinden.
Der Multiplayer wird vollkommen optional sein.
Nach dem Ende von Mass Effect 3 soll es keine offenen Fragen geben.
Der Multiplayer hat nichts mit der Verschiebung von Mass Effect 3 zu tun. Die zusätzliche Zeit wurde benötigt, um das beste aus Mass Effect 3 rauszuholen.

Mittwoch, 12. Oktober

Die Technik hinter der Lippensynchronität wurde verbessert, dadurch wirken die Lippenbewegungen erstaunlich natürlich.
Der Multiplayer ist eine Alternative, um das beste Ende zu erreichen. Man wird das beste Ende aber auch nur durch das Spielen der Singleplayer-Kampagne erreichen können.
In Mass Effect 2 galt: Umso erfolgreicher man ist, desto mehr Leute werden überleben. Das gilt auch für Mass Effect 3, nur in einem sehr viel größeren Maßstab.

Samstag, 15. Oktober

Je mehr man in Mass Effect 3 erledigt, desto mehr Chancen gibt es auf Erfolg. Das "Mehr" kann vom Singleplayer, Multiplayer oder beidem kommen, die Wahl liegt bei euch.

Quelle:
http://www.masseffect-game.de/content/view/1506/1/



30

Samstag, 5. November 2011, 14:54

So wir sind ja zu dritt hier auf dem Board. Also Leute die ME3 kaufen werden :D
Man kann als Asari, Drell, Kroganer, Mensch, Salarianer und Turianer Spielen in den üblichen Klassen.
Als was würdet ihr den im MP Spielen?

Also ich würde entweder als Salarianer Inflitrator oder als Kroganer Vanguard.

Edit:

Bioware hat versehentlich eine Private MP Beta auf Xbox Live Veröffentlicht.
Weiss nicht wie lange das bei Youtube ist schauts euch mal an:

http://www.youtube.com/watch?feature=pla…d&v=i_MfmTUOHLs


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc Holliday« (5. November 2011, 15:03)


31

Montag, 7. November 2011, 23:34

Die Komplette Stroy von ME ist geleakt. Ich habe bisher mich von allen Spoilern ferngehalten. Also Seit vorsichtig :D



32

Mittwoch, 9. November 2011, 20:46

Im Blog von BioWare beantwortete Jesse Houston vor kurzem ein paar Fragen zu Mass Effect 3. Hauptthema war dabei der Koop-Modus des Spiels, seine Antworten enthielten größtenteils Informationen, die schon bekannt waren und auf unserer Seite unter "Galaxy at War" zu finden sind. Zwischen dem was wir schon wussten fanden sich aber auch ein paar neue Details, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

So handelt es sich bei den bisher bekannt gegebenen Spezies für den Koop-Multiplayer nicht um eine vollständige Liste. Details kann er nicht nennen, er kann aber sagen, dass es eine Menge interessante Spezies geben wird, die man vielleicht nicht unbedingt erwarten würde, da es sich bei ihnen nicht um Spezies handelt, die man in den Kampf schickt. Per DLC wird man neue Charaktere hinzufügen.

Achievements/Trophäen soll es für den Single- und Multiplayer des Spiels geben. Wenn ihr also Wert auf die volle Punktzahl von 1000 legt oder es auf die Platin-Throphäe abgesehen habt, werdet ihr um den Multiplayer nicht herum kommen.

Um das Spiel zu aktivieren wird eine Internetverbindung benötigt. Ihr müsst allerdings nicht ständig mit dem Internet verbunden sein, wenn ihr Mass Effect 3 spielen wollt.

Zum Releasezeitpunkt wird es keinen lokalen Koop-Modus geben. Es wird aber darüber nachgedacht, einen lokalen Koop-Modus zu einem späteren Zeitpunkt nachzureichen.

Quelle:
http://www.masseffect-game.de/content/view/1518/1/



34

Sonntag, 20. November 2011, 11:24

Sehr guter Fan Trailer zu ME3 mit Szenen aus der Geleakten Beta:

http://www.youtube.com/watch?v=wRksO0Fg4_4&feature=feedu



38

Samstag, 4. Februar 2012, 11:26

Mass Effect 3 hat jetzt Offiziell Goldstatus erreicht. Sprich es kommt am 8 März !!!!! Keine Verschiebungen mehr.