[Spiel NSCs] Arkham Horror: An expedition to South America

  • reatters NSCs:


    Dave Gibbons, wissenschaftlicher Leiter der Expedition
    Dave Gibbons
    ist ein zierlicher, klein gewachsener Mann mit Halbglatze und weißem Haar. Er ist 58 Jahre alt und seit geraumer Zeit engster Vertrauter und rechte Hand von Prof. Glass, Leiter der Ethnologie und Völkerkunde an der Arkham University, welcher die Expedition nach Chile anberaumt hat. Dave Gibbons trägt oft eine Stoffhose mit passendem Jacket, in dem er permanent seinen wichtigsten Begleiter, eine teure silberne Taschenuhr, die er von seinem Mentor erbte, transportiert. Pünktlichkeit und Ordnung stehen für ihn als Wissenschaftler an oberster Stelle. Er ist sehr direkt und verbirgt sein Wohlwollen oder Missfallen niemanden gegenüber, auch nicht den Reichen und Mächtigen. Vielleicht verdankt er dieser Offenheit, dass er mit seinem Organisationstalent nur auf einer mittelstädtischen Univeristät wie der von Arkham gelandet ist. Andere Männer mit ähnlichen Qualitäten organisieren für ihre politischen Führer die nächsten Kriege, doch Dave ist recht bescheiden und meint, nur einem Ziel verpflichtet zu sein: Der Suche nach mehr Wissen.


    Mr. James Gephardt, Agent der US-Regierung


    Verzogen und verwöhnt in der Hauptstadt Washington aufgewachsen, lernte Gephardt schnell, was im Leben zählt: Geld. Sein Vater, ein Berufsparlamentarier und Machtmensch lehrte ihm seine eigenen Glaubenssätze - Das Gesetz des Stärkeren, das Gesetz des Unnachgiebigen und das Gesetz des Geldes. Nach einem Studium der Politikwissenschaften folgte ein rascher Aufstieg in der Administration der Regierung. Mit nur 32 Jahren ist Gephardt nun beauftragt, den Einsatz erheblicher Geldmittel für eine anscheinend nur wenig profitversprechende Südamerika-Expedition einer mittelgroßen Universität aus Neu-England zu überwachen. Erfolgsverwöhnt wie er bisher war, ist diese Aufgabe für ihn eher Strafe denn Chance zur Bewährung seiner Fähigkeiten. Durch seine Schreibtisch-Tätigkeit und seinen Appetit hat Gephardt ein stattliches Gewicht und beachtliche Körperfülle erlangt. Nichtsdestotrotz sollte man den schnurbärtigen Hünen nicht unterschätzen, Gerüchten zu Folge war er während seiner freiwilligen Dienstzeit bei der Marine (sein Vater: Das Militär ist charakterbildend für einen jeden jungen Menschen!) einer der Jahrgangsbesten. Zudem ist er leidenschaftlicher Hobbyschütze mit dem Revolver.


    Quote

    Falls ihr NSCs anlegen wollt, folgt meinen obigen Beispielen. Kurzer Lebenslauf, was motiviert den Charakter oder warum ist er jetzt da, wo er ist (Mitglied der Expedition)?


    Editiert bitte bei Hinzufügen weiterer NSCs nur euren Original-Beitrag, damit es für jeden Spieler einen Sammelbeitrag mit allen seinen NSCs gibt!

    SIGNATURE
    Episode IV: A New Style

    The creative user reatter is using a STAR WARS style
    signature. Only odd formatting distorts the awesome
    impression which leaves other users baffled ...

    Edited 3 times, last by reatter ().

  • Der Butler Frank
    Schon als junger Mann ist er in die Dienste der Familie Tevinter eingetreten. Als Küchenjunge hatte er schon für den
    Großvater Couslands gearbeitet. Der junge Baron sieht den Butler als einen seiner engsten Freunde an obwohl dieser davon immer Peinlich berührt ist.
    Cousland hatte darauf bestanden das ihn der Butler begleitete trotz seines Fortgeschrittenen Alters.



  • Miss Samantha Smith
    Samantha ist eine gewissenhafte Sekretärin, die bis jetzt bei ihrem Onkel in der Firma geholfen hatte. Aber nach zehn Jahren an der Seite ihres Onkels möchte sie jetzt die Welt außerhalb der Konservenfirma sehen, da kam ihr die Expedition gerade recht. Mit ihren 28 Jahren ist sie immer noch ohne Mann, was wohl an ihrem einfachen Charakter liegt. So ist sie eine typische amerikanische Frau mit blonden Haaren und sehr attraktivem Äußeren, weshalb ihr die Männer schnell zu Füßen liegen.


    Quote

    SL: Welche Eigenschaften weist Miss Samantha Smith denn auf, dass Dave Gibbons sie mit auf die Expedition genommen hat? Mir fehlt da der Haken... oder ist da eine Andeutung im letzten Satz, der das erklären könnte?

    Warum Samantha die Expedition begleitet ist noch unklar... Wird sicher noch rauskommen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!